Marketingtool für Kosmetikanbieter: "OpenLink Quality Presentation System!"

Startseite

Zukunftsmarkt qualitätsinteressierte Kunden!!!

Neue Wege zur Produkt-(Qualitäts-)präsentation!

Neue Werbemöglichkeiten und -wege zu mehr Umsatz!

Turnover follows quality!

Kunden am Point of Sale mit nachvollziehbarer Qualität in ihrer Kaufentscheidung unterstützen, online und offline.

Herzlich willkommen!

Ziel der Stiftung zur Förderung der Hautgesundheit ist es:

"Verbrauchern die Möglichkeit zu schaffen, für ihre Hautgesundheit die richtigen Kosmetikprodukte zu finden und zu nutzen."

Zwei Wege - gleiches Ziel!

1. Weg:
Mit www.kosmetikanalyse.org ist seit dem Jahre
2008 eine bei Verbrauchern und Experten beliebte,
herstellerneutrale und werbefreie Informations- und
Wissensdatenbank online.
Verbraucher und
andere können hier über 30'000 bewertete Kosmetika einsehen und
selbst mit der Inhaltsstoffdatenbank (>9'000) ihre Produkte
analysieren.

2. Weg:

Seit dem Jahr 2012 steht Herstellern und anderen Kosmetikanbietern ein interaktives Online- und Offline-Marketingtool für ihre qualitativ guten Kosmetikprodukte zur Verfügung, das: 

Cosmetic OpenLink QPS - 
OpenLink Quality Presentation System!

Mit diesem Marketingtool besitzen Kosmetikhersteller und andere Anbieter effektive Instrumente, mit deren Hilfe sie ihre Produktqualität Verbraucher und Einkäufer in beeindruckender Art und Weise darstellen können.   

Das System besteht aus dem Qualitätssiegel „Inhaltsstoffe-geprüft“, den online zu nutzende und lizensierte offen Links zur kompletten Qualitätsdokumentation sowie Links in entsprechenden QR-Codes für Verpackungen, Anzeigen, Prospekten usw., mit denen ebenfalls direkt auf diese Qualitätsdokumentation gelinkt wird.

Auf dieser Website finden Sie alle wesentliche Informationen zu diesem in der Kosmetikbranche weltweit einzigartiges, interaktives Marketingtool für Online- und Offlinemarketing.

Was erfahren Sie hier noch?

Hier erfahren Sie alles über die Wissens- und Informationsdatenbank Kosmetikanalyse, deren Datenbankkennzahlen, Bewertungskriterien und über die Stiftung zur Förderung der Hautgesundheit.

Und Sie werden natürlich ausführlich informiert über alle Details zum

"Cosmetic OpenLink QPS dem OpenLink Quality-Presentation-System für Kosmetika"

1. Qualitätssiegel "Inhaltsstoffe geprüft"

     -  Hohe Bekanntheitsgrad bei Verbrauchern
     -  Hohe Autorität, da Qualitätsnachweis von herstellerneutraler
        Verbraucherschutzorganisation geliefert wird 
     -  Einprägsames Design und bei Verbrauchern bekannt 
        (bei Bedarf auf Farben des eigenen Corporate Design anpassbar) 

2. Online-Marketing: Möglichkeiten mit Hilfe unserer offenen Links
     die hohe Qualität Ihrer Produkte Ihren Kunden unmittelbar zu vermitteln.

     Ihr Onlineauftritt erhält bisher nicht nutzbare Marketingmöglichkeiten!

3. Offline-Marketing: Möglichkeiten mit Hilfe von in QR-Codes
    eingebetteten offenen Links die hohe Qualität Ihrer Produkte zu vermitteln.
 
    Sie erhalten ganz neue und ungeahnte Möglichkeiten sich Ihren Händler,
    Ihren Dienstleistern, dem Verkaufspersonal, den Konsumenten usw. 
    mit Ihrer Produktqualität einprägsam zu präsentieren.
    Sie haben plötzlich ganz neue und durchschlagende Marketingmöglichkeiten!

Nutzen Sie unser Marketingtool
für einen höheren und schnelleren Umsatz
und für eine besserer Marktdurchdringung!

Natürlich erfahren Sie alles über Kosten und das einfache Lizenzierungsverfahren

Sie können über eine Auflistung alles über die Nutzen der Lizenznehmer lesen sowie erfahren, warum unsere interaktiven Möglichkeiten die bestehenden und bewährten Qualitätsauszeichnungen (Siegel) nicht in Konkurrenz stehen, sondern nachhaltig ergänzen.

Wir rufen Sie gerne zeitnah zurück!

Geben Sie uns Ihre Telefonnummer an und wir werden Sie zur gewünschten Zeit zurück rufen.

BRIGITTE KommunikationsAnalyse 2012

Interessante Informationen über Befürchtungen und Erwartungshaltungen von Konsumentinnen.

76 % der befragten Frauen im Alter zwischen 14 und 70 Jahren haben lt. der aktuellen Brigitte-Studie

  die Befürchtung, dass Kosmetik für ihre Haut schädlich ist

  oder haben das Gefühl, dass ihre Haut immer empfindlicher reagiert.

39 % geben an: "Es beunruhigt mich, dass ich oft nicht weiß,
                        was eigentlich wirklich in den Kosmetikprodukten enthalten ist." *

* Die repräsentative Befragung zur BRIGITTE KommunikationsAnalyse 2012 mit 5.026 mündlichen und schriftlichen Interviews wurde zwischen September und November 2011 von MMA MediaMarktAnalysen, Frankfurt am Main, und Ipsos, Hamburg, durchgeführt. Die Datenaufbereitung übernahm ISBA, Hamburg. Die Studie ist repräsentativ für 29,99 Mio. Frauen. Die Zitate finden Sie auf Seite 46 der Studie.


Was bedeutet das für Sie als Anbieter von Kosmetikprodukten:

Wenn Sie gute Produkte haben, können Sie nun den Befürchtungen und Ängsten von 22.79 Mio. Frauen zwischen 14 und 70 Jahren in Deutschland (76 % der relevanten 29.99 Mio.) etwas entgegensetzen.

Mit dem Cosmetic OpenLink QPS bieten Sie den Damen (und natürlich auch Herren) den nachvollziehbaren Nachweis über die Nutzen und Wirkungen Ihrer Produkte. Lassen Sie den Damen durch uns als renommierte Verbraucherorganisation darlegen, warum sich die Qualität Ihre Produkte von vielen anderen Produkten nachvollziehbar unterscheiden.

Was bedeutet das für Konsumentinnen und Konsumenten:

Sie können sich beruhigen, es gibt eine Lösung. Sie können sich informieren über das, was in den Kosmetikprodukten enthalten ist!

Bei www.kosmetikanalyse.org können Sie sich ausführlich über Nutzen und Risiken von kosmetischen Inhaltsstoffen und Produkten informieren: herstellerneutral und werbefrei. Hierfür stehen Ihnen derzeit folgende Informationen und Möglichkeiten zur Verfügung:

  Basis der Produktanalysen ist eine Datenbank mit über 9'000 bewerteten INCI-Stoffen
        und über 35‘000 bewerteten Stoffeigenschaften.

  Den Inhaltsstoffen sind mehr als 14‘000 Zitate aus rund 80 nachlesbaren
        Fachliteraturquellen zugeordnet. Aus ihnen werden die Stoffeigenschaften
        abgeleitet. An keiner Stelle fliessen individuelle Meinungen von Gremien, Laboren usw.
        ein. Lesen Sie mehr über Bewertungskriterien unter
        "Was sind die Grundlagen der Produktanalysen?"

  Mitglieder aus über 130 Ländern haben mehr als 30‘000 einsehbare Kosmetika selbst
        analysiert und auf der Website veröffentlicht.

        Mit Klick auf die Inhaltsstoffe können alle Stoffinformationen und fachlichen Zitate
        angesehen werden.

  Die Verbraucherschutzplattform wird von der Stiftung zur Förderung der Hautgesundheit
        und den Mitgliedern finanziert und ist absolut herstellerneutral und werbefrei.

        Alle Informationen dieser werbefreien Verbraucherseite stehen in der Regel nur
        Mitgliedern für einen Betrag von 36 Euro pro Halbjahr zur Verfügung.

  Die lizenzierten Links des Qualitätssiegels sind von jedem einsehbar. 

Mit Kosmetikanalyse und der Inhaltsstoffdatenbank können Sie selber Produkte analysieren, so viele Sie möchten!


 

Beispiel Weblinks

Online liefert ein Link hin zur kompletten Produkt- und Inhaltsstoffanalyse. Der Verbraucher erhält mit einem Klick vollkommene Transparenz zu Produkt- und Inhaltsstoffdetails.

Beispiel: Hautcreme+, Beyer & Söhne, Berlin
Bitte auf das Siegel klicken.
    

Beispiel QR-Code

Offline, am Verkaufsregal oder im Katalog, werden diese umfassenden Produktdetails ohne Umwege über den QR-Code direkt im Smartphone angezeigt.

Beispiel: QR-Code für Hautcreme+, Beyer & Söhne, Berlin

 Hier ein Beispiel für einen QR-Code, mit dem Sie es gleich ausprobieren können.
Sie benötigen ein Smartphone mit einer Codescanner-App.
Scannen Sie den QR-Code, indem Sie mit der Kamara Ihres Handys daraufzeigen.


Oder hier in Grautönen